Navigation
Malteserstift Maxi Kolbe in Hamburg

Memory

Vom Suchen und Finden

Das Spiel Memory: Zwei gleiche Bilder müssen gefunden werden. Aber wo sind sie? Wo hat sich das Zwillingspaar nur versteckt? Bei unserem Donnerstagstreff im Pavillon spielen wir das Spiel auf besondere Art und Weise. Alle Erwachsenen halten ein Bild deutlich sichtbar für die Kinder vor sich. Die Kinder dürfen bei: "Eins, Zwei, Drei" ihr Foto umdrehen und dann flitzen sie los, um ihr Paarbild zu finden. In Windeseile haben sie schon bei einem Erwachsenen das Doppel entdeckt.

Meistens ist es sogar so, dass nicht nur die Bildpaare gefunden werden, sondern auch ein netter Mensch! Es bleibt noch ein bisschen Zeit, sich das Bild anzuschauen und auszutauschen: Wer weiß etwas zu dem Foto zu erzählen? Und wie heißt du? Was magst du denn gerne essen? Was ist dein Lieblingstier? Und mit etwas Glück passiert es, dass sich zwei Menschen finden, die sich mögen. Ein kleiner Mensch und ein großer Mensch. Und wie schön, wenn "Unser Opa Manuel" entdeckt, dass Heiko genauso gut spanisch sprechen kann, wie er selbst. Welche Freude bei Heiko seine Muttersprache zu sprechen! Wenn das nicht gesucht und gefunden ist?

Weitere Informationen