zurück    drucken

Unser Bauprojekt (Stand 12/2018)

Foto: Fa. Berger Grundbautechnik GmbH

Neben dem Malteserstift entsteht in den nächsten 1,5 Jahren ein Neubau mit Bewohnerzimmern, einer neuen Küche und einem neuen Speisesaal. Wer in den letzten Monaten die Baustelle aufmerksam verfolgt hat, dem sind vermutlich ganz unterschiedliche Aktivitäten dort aufgefallen.

Der Abtransport der großen Schutthaufen vom Abriss des alten Gebäudeteils konnte im frühen Sommer abgeschlossen werden. Danach erfolgte die Kampfmittelsondierung, die zum Glück "grünes Licht" für alle weiteren Arbeiten ergeben hatte. Dafür bekam auch unsere Baustelle im Sommer die Auswirkungen des aktuellen Baubooms zu spüren und stand für einige Wochen still, da es bei den Baufirmen zu akuten Engpässen beim Personal kam.
 
Im August ging es dann zum Glück mit den Erdarbeiten weiter. Darauf folgte die Bohrpfahlgründung. Dabei wurden über 50 Pfähle in die Erde gerammt, um für das neue Gebäude eine feste Grundlage zu schaffen. Zuerst wurde mit dem langen Bohrer an der markierten Stelle ein Loch gebohrt, danach ein sogenannter Bewährungskorb in das Bohrloch eingeführt. Zum Schluss konnte das Loch mit ausreichend Beton gefüllt werden. Im Dezember 2018 konnte der Rohbauer die Baustelle beziehen und mit der Bodenplatte beginnen.