zurück    drucken

Ausflug Lüneburger Heide

…da liegt ein bekanntes Heidedorf, das heißt Undeloh. In diesem Ort steht, wunderbar gelegen, an einem Teich neben einer Pferdekoppel die Heiderose. Keine Blume, sondern ein über die Heidegrenzen hinweg bekanntes und beliebtes Restaurant und Cafe. Im vorbereiteten Wintergarten konnten wir uns bei Buchweizentorte und frischem Bohnenkaffee niederlassen und klönen.

Das Wetter war an beiden Ausflugstagen auf unserer Seite, denn die Temperaturen kletterten in den Bereich um 20 Grad, die Sonne war leicht hinter den Wolken versteckt und Regentropfen gab es nur, solange wir geschützt im Bus oder im Restaurant saßen. So konnte uns auch der Wind nicht davon abhalten nach dem Kaffeetrinken noch an der frischen Luft am Teich und auf der Terrasse die schöne Umgebung zu genießen.

Die gute Laune begleitete uns auch während des gesamten Rückweges, es wurde viel gelacht und neben weiteren Volksliedern erklang immer wieder mit lautem Gesang die Melodie: Auf der Lüneburger Heide...

Der Gastwirt der Heiderose, Herr Ullrich Wischhof, schenkte uns zum Abschied ein wundervolles Kompliment: "Ich möchte mich recht herzlich für Ihren Besuch bedanken.
Es war eine Freude, den freundlichen und netten Umgang mit Ihren Bewohnern anzusehen."