Navigation
Malteserstift Maxi Kolbe in Hamburg

Angehörigenarbeit

Der Anteil der Angehörigen am Erfolg der Pflege ist sehr groß, denn sie verfügen über wichtige Informationen zu Lebensweise und Vorlieben des Bewohners. Die Biografiearbeit ist ebenfalls fester Bestandteil des Pflegeprozesses: Der Pflegebedürftige selbst und seine Angehörigen sind in diesem Punkt die wichtigsten Informationsquellen. Zudem bieten Angehörige Halt in schwierigen Lebenssituationen, wie etwa in den ersten Wochen nach dem Heimeinzug. Angehörige sind aus diesem Grund wichtige Partner in unserem Bestreben, den Bewohner optimal zu pflegen.

Wir organisieren regelmäßige Angehörigen-Treffen, an denen auch der Einrichtungsleiter, die Pflegedienstleitung sowie ein Mitglied des Heimbeirates teilnehmen.

Viermal im Jahr findet in unserer Einrichtung zusätzlich ein Qualitäts-Workshop statt, an dem neben dem Qualitätsbeauftragten, dem Einrichtungsleiter und der Pflegedienstleitung auch besonders engagierte Angehörige teilnehmen können.

Unsere Pflegedienstleitung bietet außerdem eine Angehörigensprechstunde an.

Wir nehmen jede Beschwerde ernst. Deshalb haben wir ein geregeltes Beschwerdemanagement eingerichtet.

Weitere Informationen